Dutzende Verstöße in Spielhallen festgestellt

30 Straftaten und 41 Ordnungswidrigkeiten - das ist die Bilanz einer Polizeikontrolle von 48 Spielstätten und 77 Besuchern und Betreibern. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden am Montag elf Wettbüros, 28 Kneipen und Café-Casinos sowie acht Spielhallen von mehr als 60 Polizisten durchsucht. Keines der Wettbüros hatte eine Erlaubnis, eine Spielhalle konnte ebenfalls keine vorweisen. 16 Glücksspielgeräte samt Geld wurden beschlagnahmt, eine Spielhalle wurde geschlossen, hieß es. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung