Die da unten gegen die da oben

Warum in Frankfurt Bodenpersonal der Lufthansa gegen die streikenden Piloten demonstriert

Den Platz vor der Lufthansa-Konzernzentrale am Frankfurter Airportring hatte die Pilotengewerkschaft VC für eine Streikkundgebung reserviert. Es ist der sechste Streiktag seit Mitte vergangener Woche, nur eine Episode in einer seit Jahren schwelenden Lohnrunde. Demos von streikenden Lufthanseaten, insbesondere von Piloten und Flugbegleitern, hat das »Aviation Center« nahe der Autobahn A3 immer wieder erlebt. Auch dass sich einzelne Spitzenmanager aus der Chefetage in die »Höhle des Löwen« begeben und sich immer wieder Pfiffe und Buhrufe einhandeln, ist hier fast schon Alltag.

Neu an diesem sonnig-frostigen Mittwoch ist allerdings der Aufmarsch von Beschäftigten des Lufthansa-Bodenpersonals am Frankfurter Flughafen, die auf dem Grünstreifen vor der Zentrale nicht gegen den Konzernvorstand, sondern gegen den Pilotenstreik protestierten. Parolen auf Schildern wie »Kein Macht-Poker um Boden-Arbeitsplätze«, »Streik beenden - Schlichtung jetz...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: