Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der aktive Bergbau kehrt ins Erzgebirge zurück

Vorbereitungen für einen Erkundungsschacht nahe Schwarzenberg im Süden Sachsens begannen

Schwarzenberg. Im Erzgebirge wird der aktive Bergbau wiederbelebt. Am Montag sind im Schwarzenberger Ortsteil Pöhla die Vorarbeiten für den geplanten Abbau seltener Metalle wie Wolfram und Zinn gestartet. Die ersten Baufahrzeuge rückten in dem ehemaligen Abbaugebiet der Wismut AG nahe Schwarzenberg an, um das Baufeld für einen Erkundungsschacht freizumachen. »Die Arbeiten haben begonnen«, sagte Andreas Reissner, Vorstand des Betreibers Saxo...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.