Werbung

Homophobe Attacke in Neukölln

Zwei Männer (28 und 31 Jahre alt) sind in der Nacht zu Sonntag in Neukölln aus einer Männergruppe heraus schwulenfeindlich beleidigt worden. Bei dem Angriff im U-Bahnhof Boddinstraße wurde eines der Opfer auch durch einen Fußtritt leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Opfer zeigten den Vorfall erst am Sonntagnachmittag an. Der Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!