Werbung

ZOB bekommt vier neue Haltestellen

Rechtzeitig für den Weihnachtsbetrieb sollen in der Nähe des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Charlottenburg vier neue Haltestellen in Betrieb genommen werden. Dafür kann die direkt an das ZOB-Gelände angrenzende Soorstraße als Zusatzfläche genutzt werden. Bereits seit Juli dieses Jahres machen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Namen des Senats den ZOB fit für die Zukunft. Während der Weihnachtsfeiertage nutzen täglich 25 000 Fahrgäste den ZOB. Pro Jahr sind es insgesamt 6,2 Millionen Menschen, die ihre Reisen vom ZOB beginnen. mkr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!