Werbung

SEK Sachsen-Anhalt wird aufgestockt

Magdeburg. Das Spezialeinsatzkommando des Landes Sachsen-Anhalt wird aufgestockt. »Wir werden sukzessive aufbauen«, sagte der Direktor des Landeskriminalamts, Jürgen Schmökel, der dpa in Magdeburg. Bislang gebe es rund 50 SEK-Beamte in drei Gruppen, nun soll eine vierte hinzukommen. Die Einsatzzahlen zeigen laut Schmöckel, dass die SEK-Beamten von Jahr zu Jahr mehr zu tun haben. 112 Einsätze waren es bis November dieses Jahres. Im gesamten Jahr 2015 wurden 109 Einsätze gezählt, 2014 noch 107. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!