Quatsch mit Soße

  • Von Martin Hatzius
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Unter den menschlichen Gepflogenheiten ist das Handeln wider besseres Wissen die am weitesten verbreitete. Nicht der widerwärtigste Warnaufdruck auf einer Zigarettenschachtel hält den Raucher davon ab, sich unverdrossen dem sicheren Tod entgegenzuqualmen. Obwohl weithin bekannt ist, dass Amazon seine Mitarbeiter knechtet, den lokalen Buchhandel zerstört und Pakete an Nachbarn ausliefert, die es gar nicht gibt, laufen in diesen Tagen die Server heiß, so viel wird dort bestellt. Und warum? Weil das Wiegenfest eines Kindes bevorsteht, an dessen jungfräuliche Geburt kein Mensch glaubt, der schon mal eine Stunde im Biologieunterricht gesessen hat.

»Postfaktisch« ist zwar das taufrisch gekürte Wort des auslaufenden Jahres, die postfaktische Praxis aber ist so alt wie der heilige Bimbam. In Berlin, einer Stadt, von deren Bewohnern sich weniger als 30 Prozent zu einer der christlichen Konfessionen bekennen, ist das in der geschäftigen Vorwe...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.