Besser als jeder Bankkredit

Nach 45 Jahren braucht die staatliche Ausbildungsförderung Bafög eine grundlegende Reform.

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

In diesem Wintersemester haben an deutschen Hochschulen und Universitäten mehr als eine halbe Million junger Menschen ein Studium aufgenommen; mit rund 2,8 Millionen studierten mehr Menschen in Deutschland als je zuvor. Gleichzeitig ist die Zahl der Auszubildenden weiter gesunken und liegt bereits im vierten Jahr in Folge unterhalb der der Studienanfänger.

Die Akademisierung der Gesellschaft wird allerdings teuer erkauft: Zwei Drittel der Studenten sind nach dem Abschluss verschuldet, jeder zweite davon gab vor drei Jahren bei einer Umfrage des Marktforschungsinstituts promio an, dass er Probleme bei der Rückzahlung erwartet. Es sind vor allem die privaten, verzinsten Studienkredite, die die Betroffenen belasten. Im Schnitt, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage, stehen die Studenten nach dem Examen mit knapp 9000 Euro bei den Banken in der Kreide - ein Schuldenberg, der recht schnell anwächst, wenn die Betroffenen nicht unmittelba...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1028 Wörter (7463 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.