Werbung

25-Jähriger trieb tot in der Spree

Ein 25 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag tot in der Spree in Friedrichshain gefunden worden. Passanten hatten die Leiche auf Höhe der Holzmarktstraße im Wasser treiben sehen, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Feuerwehr und Polizei bargen den Leichnam. Wie lange er bereits in der Spree trieb und wie er ums Leben kam, ist bisher ungeklärt. Ein Fremdverschulden wurde zunächst ausgeschlossen. Schon eine Woche zuvor hatte es einen Feuerwehr- und Polizei-Einsatz an der Spree gegeben. Im Bereich der Oberbaumbrücke war ohne Ergebnis nach einer Person gesucht worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!