Medizin nach Noten

Lieder helfen Demenzkranken und ihren Angehörigen über schwierige Krankheitssituationen hinweg

  • Von Elke Koepping
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Wiebke Hoogklimmer ist klassisch ausgebildete Sängerin und Opernregisseurin. Als ihre Mutter die Diagnose Alzheimer erhält, mit gerade einmal 72 Jahren, ist das im Grunde weniger ein Schock als vielmehr die Bestätigung schleichender erster Anzeichen: »Es fing ganz klassisch an, mit Schreibproblemen«, erinnert sich Wiebke Hoogklimmer. »Dann konnte sie, die ihr Leben lang immer viel gestrickt hatte, plötzlich nicht mehr stricken und erschien zu ihren Arztbesuchen zu völlig falschen Uhrzeiten.« Dazu kommen nach zwei Jahren Sprachfindungsschwierigkeiten, eine Logopädin wird hinzugezogen. Wiebke Hoogklimmer erinnert sich daran, wie gern ihre Mutter immer gesungen hatte. »Ich fing an, mit ihr Volkslieder zu singen, weil ich dachte, das macht ihr vielleicht Freude. Ich merkte auch, obwohl sie mit den Jahren mehr und mehr ihre Sprache verlor, dass sie auf einmal ganze musikalische Phrasen und Textzeilen flüssig mitsang«, so Wiebke Hoogklimmer.

...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 979 Wörter (6584 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.