Moskauer Troika mit Ankara und Teheran

Kein Regimewechsel in Syrien, sondern Vernichtung der Terroristen

  • Von Elke Windisch, Moskau
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Russland, Iran und die Türkei wollen sich nicht nur gemeinsam für die Erarbeitung einer Vereinbarung zwischen der syrischen Regierung und der Opposition einsetzen, sondern auch als Garantiemächte für deren Erfüllung auftreten. So steht es in der achtseitigen Erklärung, die die Außenminister der drei Staaten nach ihrem Treffen Dienstagabend in Moskau verabschiedeten.

Zu einem politischen Prozess und damit zu Verhandlungen, so Gastgeber Sergej Lawrow auf der anschließenden gemeinsamen Pressekonferenz, gebe es keine Alternative. Vorwürfe des Westens, der Russland wegen der Kämpfe um Aleppo beargwöhnt, im Syrienkonflikt eine militärische Lösung anzustreben, wies der Diplomat zurück.

Der Chef des Außenamtes am Smolensker Platz unterstützte vielmehr den Vorschlag seines türkischen Amtskollegen Mevlut Çavuşoğlu, den Waffenstillstand für Aleppo, der mit maßgeblicher Beteiligung Russlands und der Türkei ausgehandelt wurde, auf alle Regionen Syr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 646 Wörter (4329 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.