Streikwelle erfasst Großbritannien

Britische Gewerkschaften planen in zahlreichen Branchen Arbeitsniederlegungen über Weihnachten / Premier May: »völlig inakzeptabel«

  • Von Peter Stäuber, London
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In Großbritannien ist kurz vor Weihnachten eine Reihe von Arbeitskämpfen ausgebrochen, die viele Dienste über die Feiertage lahmzulegen droht. Mehrere Tausend Angestellte der Post, der Eisenbahn sowie der Fluggesellschaft British Airways wollen diese Woche in den Ausstand treten, um gegen Stellenverlust und für bessere Löhne zu kämpfen.

Ein fünftägiger Streik beim staatlichen Post Office hat bereits am Montag begonnen: 3500 Mitglieder der Kommunikationsgewerkschaft CWU haben ihre Arbeit niedergelegt, knapp 300 von insgesamt 11.600 Poststellen blieben geschlossen. Die Angestellten protestieren gegen die drohende Schließung der Postfilialen und eine geplante Rentenreform. Allerdings ist der Zustelldienst für Briefe und Weihnachtspakete vom Ausstand nicht betroffen.

Probleme bei den Fliegern

Wer jedoch an den Festtagen in die Ferien fliegen will, könnte Probleme bekommen: Ein Teil des Bordpersonals von British Airways hat für...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 523 Wörter (3688 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.