Neun Turnhallen in zwei Tagen

  • Von Johanna Treblin
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Kurzfristig sollen noch vor Weihnachten neun Turnhallen, in denen Flüchtlinge untergebracht sind, freigezogen werden. Einen entsprechenden Ablaufplan veröffentlichte die Internetseite »Berlin hilft«. Die Bewohner der Turnhallen in der Darßer Straße, der Prinzregentenstraße und Alt-Moabit sollen demnach im Laufe des Mittwochs in die neuen Containerdörfer in der Heerstraße und der Wollenberger Straße umziehen. Am Donnerstag und Freitag folgt den Angaben zufolge der Leerzug der Turnhallen in der Gürtel-, Malmöer und Wiesenstraße, im Kladower Damm, der Siemensstraße sowie möglicherweise der Forckenbeckstraße. Menschen aus als sicher...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.