Ermittler: Flüchtiger Amri saß am Steuer des Anschlagslastwagens

Haftbefehl gegen Tunesier erlassen / Europaweite Suche nach dem Attentäter von Berlin / Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz öffnet wieder

Update 19.25 Uhr: Flüchtiger Amri saß laut Ermittlern am Steuer des Anschlagslastwagens
Der flüchtige Anis Amri saß nach Erkenntnissen der Ermittler am Steuer des Lastwagens, der in die Menschenmenge auf dem Berliner Weihnachtsmarkt raste. »Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gehen wir daher davon aus, dass Anis Amri den Lkw gesteuert hat«, erklärte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft am Donnerstagabend in Karlsruhe. Aufgrund der Beweise erließ die Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen den Gesuchten. Die Fahndung nach dem Tunesier blieb bislang jedoch ohne Erfolg.

Update 16.12 Uhr: De Maizière bestätigt Fund von Fingerabdrücken in Lkw

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat bestätigt, dass im Anschlagslastwagen Fingerabdrücke des gesuchten Tatverdächtigen Anis Amri gefunden wurden. Die Abdrücke wurden im Führerhaus des Lastwagens gesichert, wie der Minister am Donnerstag in Berlin sagte. De Maizière hatte sich zuv...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1565 Wörter (10972 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.