Leichtes Erdbeben am Loreley-Felsen

Lierschied. Ein leichtes Erdbeben nahe dem Loreley-Felsen hat am Donnerstagmorgen viele Anwohner überrascht. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Landesamtes für Geologie und Bergbau hatte es um 6.32 Uhr eine Stärke von 2,9. Das Zentrum lag in Lierschied bei St. Goarshausen in einer Tiefe von sieben Kilometern. Anwohner spürten das Beben in einem Umkreis von 20 Kilometern. Gläser hätten gewackelt und Haustiere seien unruhig geworden, hieß es. Verletzte und Schäden wurden aber laut der Behörde bis dahin nicht gemeldet. Zu einem derartigen leichten Erdbeben komme es statistisch alle fünf bis sieben Jahre im Raum St. Goarshausen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung