Multitasking

Rowlings Œuvre

Die britische Erfolgsautorin und »Harry-Potter«-Erfinderin J.K. Rowling arbeitet nach eigenen Angaben gleich an zwei neuen Büchern. Eines solle unter ihrem eigenen Namen herauskommen, das andere unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith, schrieb Rowling auf Twitter. Sie wisse aber noch nicht, welches zuerst fertig werde. Ihr letzter Galbraith-Roman »Career of Evil« (2015) erschien 2016 unter dem deutschen Titel »Die Ernte des Bösen«.

Rowling schrieb am Mittwoch zugleich, dass es keinen Roman um Newt Scamander geben werde. »Nur Filme.« Der neue Film aus dem Potter-Kosmos, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind«, läuft zurzeit im Kino. Eddie Redmayne spielt darin die Hauptfigur Newt Scamander. Rowling startete damit eine neue fünfteilige Filmreihe. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung