Werbung

Sachsens Nummer eins

Rathen. Touristen stehen auf der verschneiten Basteiaussicht im Nationalpark Sächsische Schweiz bei Rathen. Gegen den Landestrend in Sachsen hat die Region in der Gunst von Touristen zugelegt. Von Januar bis Oktober zählte man in der Sächsischen Schweiz rund 1,4 Millionen Übernachtungen, gut vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte der Tourismusverband Sächsische Schweiz mit. Das ist der stärkste Zuwachs in Sachsen. Im Freistaat insgesamt gingen die Übernachtungen in dieser Zeit leicht um 0,2 Prozent zurück. dpa/nd Foto: dpa/Sebastian Kahnert

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!