Fahrverbot trotz Berufsnachteilen

Verkehrsrecht

So urteilte das Kammergericht Berlin (Az. 3 Ws (B) 95/16). Ein Autofahrer hatte im Bereich einer Autobahnbaustelle die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 37 km/h überschritten. Dafür kassierte er neben einer Geldstrafe ein Fahrverbot von einem Monat. Er legte dagegen Einspruch beim Amtsgericht ein und wies ei...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: