Olaf Standke 11.01.2017 / Kommentare

Schandfleck Guantanamo

Olaf Standke über das seit 15 Jahren scharf kritisierte US-Gefangenenlager

Wie es scheint, werden die USA ihren Schandfleck Guantanamo nicht los. 20 Männer aus Afghanistan in orangefarbenen Anzügen, die mit gefesselten Händen in Drahtkäfigen knien - so die ersten schockierenden Bilder aus jenem Gefangenenlager, das vor genau 15 Jahren auf dem US-Militärstützpunkt eröffnet wurde. 779 sogenannte Kombattanten im »Krieg gegen den Terror« wurden dort seitdem intern...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: