Werbung

Gewerkschaft droht mit Warnstreiks

Im Tarifkonflikt für die Wach- und Sicherheitsbranche in Berlin und Brandenburg droht die Gewerkschaft ver.di mit Warnstreiks. Noch im Januar könne es massive Auswirkungen auf Veranstaltungen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen geben, wenn Zugangskontrollen entfallen, teilte Verdi am Mittwoch mit. Auch Flüchtlingsunterkünfte könnten betroffen sein. An diesem Donnerstag werde die Tarifkommission über das weitere Vorgehen entscheiden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen