Die Stimmen der Frauen

Der Ruf nach Gleichberechtigung wird in El Salvador lauter und gehört

  • Von Michael Krämer, INKOTA
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.
Hier lässt sich niemand den Mund verbieten: die Frauengruppe von La Piedrita.

El Salvador ist nicht gerade als ein Land bekannt, in dem es besonders gut um die Gleichstellung von Männern und Frauen bestellt ist. Bis heute sind Frauen zahlreichen Diskriminierungen ausgesetzt und erleiden vielfältige Formen von Gewalt in ihrem Leben. Das hat sich auch in den vergangenen Jahren kaum geändert, seit die ehemalige linke Guerilla FMLN das Land regiert. Immerhin hat diese eine äußerst rege neue Institution geschaffen - »Ciudad Mujer« (»Stadt der Frauen«) -, die im gesamten Land zahlreiche Förderprogramme für Frauen gestartet hat.

Die Rechte der Frauen zu stärken und ihnen mehr Einfluss auf die Entscheidungen in ihren Gemeinden zu verschaffen, gehört zu den grundlegenden Zielen des aktuellen INKOTA-Projekts in elf Gemeinden am Vulkan von San Miguel. In mehreren Gemeinden sind es Frauengruppen, die an dem Projekt teilnehmen. Zum Beispiel in La Piedrita, wo sich vor zwei Jahren eine Frauengruppe gebildet hat. Zehn Fra...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 598 Wörter (3716 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.