Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Das Wachstum gibt Piketty recht

Vergangenes Jahr legte die deutsche Wirtschaft mit real 1,9 Prozent stärker als erwartet zu / Beschäftigung liegt auf Rekordniveau

  • Von Simon Poelchau
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Noch will Dieter Sarreither ein paar Sekunden warten, denn es ist nicht zehn Uhr. Dann ganz pünktlich gibt der Chef des Statistischen Bundesamtes (Destatis) bekannt, worauf alle bei der Pressekonferenz am Donnerstag in Berlin anwesenden Journalisten warten: Die deutsche Wirtschaft ist ersten Berechnungen zufolge vergangenes Jahr um 1,9 Prozent gewachsen. Die konjunkturelle Lage sei 2016 damit »durch ein ein solides und stetiges Wirtschaftswachstum« gekennzeichnet gewesen, führt Sarreither vorsichtig an.

»Spiegel-Online« ist da weniger zurückhaltend. Kurze Zeit später titelt das Internetportal schlicht und einfach »Boom!«. Denn 1,9 Prozent, das müssen auch Kritiker der herrschenden Wirtschaftspolitik zugeben, ist gut, ist mehr als erwartet. In ihrer letzten Schätzung, der Herbstprojektion, ging die B...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.