Werbung

Aktuelle Kunstwerke

Sachsen zeigt in seiner Berliner Vertretung seit Freitag zeitgenössische Kunst. 2016 habe der Freistaat 27 Werke für rund 172 000 Euro angekauft, teilte der Kunstfonds der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit. Die in den vergangenen drei Jahren gefertigten Arbeiten, darunter Bilder und Fotografien sowie Grafiken, Plastiken, Installationen und Filme, stammen von 25 Künstlern.

In Berlin ist bis Mitte April eine Auswahl der erworbenen Werke zu sehen. Sie spiegeln eine gesellschaftliche und politische Aktualität wider. Sachsen kauft seit 1992 jährlich Kunst an und erwarb bisher mehr als 1000 Werke. Die Auswahl trifft ein unabhängiger Beirat. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung