Bedeutsames Rätsel

Der amerikanische Erfolgsautor Paul Auster (69) stellt seinen neuen Roman »4 3 2 1« vor. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) lädt für den 13. März zu einer Lesung in seinen Großen Sendesaal, wie der Sender am Donnerstag zum Beginn des Ticketverkaufs mitteilte. Das Hörfunkprogramm radioeins überträgt die Veranstaltung in voller Länge live.

In dem 1400 Seiten umfassendem Opus Magnum, in Gestalt eines Rätselspiels, geht es um die Lebensgeschichte eines 70-jährigen, verflochten mit prägenden Ereignissen der amerikanischen Nachkriegsgeschichte. Der Autor wird im Februar selbst 70 Jahre alt. Er wurde für sein vielschichtiges Werk (u.a. »New York-Trilogie«) immer wieder für den Literaturnobelpreis gehandelt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung