Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wagenknecht fordert Sicherheitsbündnis mit Russland

Linksfraktionschefin: NATO zugunsten eines kollektiven Sicherheitssystems auflösen

Berlin. Nach der NATO-Kritik des designierten US-Präsidenten Donald Trump hat Linksfraktions-Chefin Sahra Wagenknecht eine eigenständige europäische Sicherheitspolitik gefordert. »Die Ankündigungen des zukünftigen US-Präsidenten legen gnadenlos die Fehler und Versäumnisse der Bundesregierung offen«, sagte Wagenknecht den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die NATO müsse aufgelöst...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.