»Tolle« Verkaufsargumente für Banken

Steuerreform für Fonds

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Aus« für die klassische Kapital-Lebensversicherung: Die jahrelange Niedrigzinspolitik hat der früher beliebtesten Sparform der Bundesbürger den Garaus gemacht. Sparbriefe von Banken? Auslaufmodell. Geringe Zinssätze machen auch diese einst populäre Geldanlage unattraktiv. Beraten von den Vertriebsexperten in Banken und Versicherungen setzten daher immer mehr Verbraucher auf Fondsanteile, vor allem in der Altersvorsorge. Doch die steuerfreien Fonds sind nun ins Visier von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geraten.

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet hatte der Finanzminister noch vor der Sommerpause ein neues Investmentsteuergesetz durch den Bundesrat gebracht. Es regelt vor allem die Besteuerung von Investmentfonds neu. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Gesetzes ist der Wegfall der bisher garantierten Steuerfreiheit auf Kursgewinne von Anlagen.

Unabhängig vom Kaufdatum werden per 31. Dezember 2017 alle Fondsanteile...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 638 Wörter (4616 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.