Werbung

Berlinale am Polarkreis

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Die Berlinale 2017 präsentiert in einer Sonderreihe Filme über indigene Völker des Polarkreises. Präsentiert werden zehn Lang- und Kurzfilme im Berlinale-Programmteil »NATIVe - A Journey into Indigenous Cinema«, wie die Veranstalter mitteilten. Eröffnet werde die Sonderreihe mit einem Film aus dem Kulturraum der Sámi, dem einzigen indigenen Volk Europas. Erzählt wird in »Kuun metsän Kaisa« von der finnischen Skolt-Sámi Regisseurin Katja Gauriloff aus dem Jahr 2016 die Geschichte der Ureinwohner und ihrer Anstrengungen, die eigene Kultur angesichts der Umsiedlungen in Folge von Grenzverschiebungen im 20. Jahrhundert zu bewahren.

Assimilationsdruck und sozialer Wandel würden alle rund um den Polarkreis angesiedelten indigenen Völker beeinflussen wie etwa die Inuit in Kanada, die Grönländer, die Sámi in Nordeuropa und auf der russischen Kola-Halbinsel oder die Jakuten und Tschuktschen im ostsibirischen Teil der Russischen Föderation. Nachhaltigkeit, Klimawandel, Entortung sowie Fragen indigener Rechte und Selbstermächtigung seien weitere Themen, die von den Filme aufgegriffen werden. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!