Hochschulen nahmen 2015 mehr Geld ein

Halle. Die Hochschulen in Sachsen-Anhalt haben 2015 rund 737 Millionen Euro eingenommen. Das waren 29 Millionen Euro mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt in Halle mit. Die höchsten Einnahmen stammten aus wirtschaftlicher Tätigkeit (582 Millionen Euro) wie etwa aus Vermögen und Zinsen. Über Drittmittel kamen 136 Millionen Euro in die Kassen, von den Studenten elf Millionen Euro. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung