Werbung

Fiat Chrysler steigert Gewinn kräftig

Amsterdam. Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler hat 2016 von einem stärkeren Absatzanteil teurerer Autos wie den Jeep-Geländewagen profitiert. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern sei um gut ein Viertel auf 6,1 Milliarden Euro geklettert, teilte der Konzern am Donnerstag in Amsterdam mit. Der Umsatz stagnierte indes bei rund 111 Milliarden Euro. Gegen Fiat Chrysler laufen in den USA Ermittlungen wegen Verdachts auf Abgas-Manipulationen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen