Werbung

Kleinbauer aus Peru geht gegen RWE in Berufung

Bonn. Die Klimaklage eines peruanischen Kleinbauern gegen den Energieriesen RWE geht in die zweite Instanz: Der Kläger Saúl Luciano Lliuya legte am Donnerstag Berufung gegen die Abweisung seiner Klage durch das Landgericht Essen ein, wie die Entwicklungsorganisation Germanwatch mitteilte. Mit der Zivilklage des Bauern und Bergführers aus Peru wegen den Folgen der Klimaerwärmung befasst sich nun das Oberlandesgericht Hamm. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen