Im Zweifel für den Abschied

Philipp Lahm spielt nur noch bis zum Sommer Fußball. Beim nächsten Karriereschritt hat er sich verplant

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

»Da müssen sie den Trainer fragen, ich bin nicht für Ein- oder Auswechslungen zuständig.« Solche Sätze von Philipp Lahm sind eine Seltenheit. Weil er fast immer ein unersetzlicher Bestandteil in seinen Mannschaften war - als einer der weltbesten Außenverteidiger oder im zentralen Mittelfeld, als Kapitän der Nationalmannschaft und des FC Bayern. Es war der 19. November 2016, als Lahm auf die Frage nach seiner Auswechslung diese Antwort gab. Die Münchner spielten bei Borussia Dortmund, lagen 0:1 zurück und er musste nach 68 Minuten den Platz verlassen. Rafinha sollte es besser machen.

Lahms Reaktion war überraschend borstig. Denn er war selbst überrascht. Eine Auswechslung aus Leistungsgründen? Für die meisten Fußballer normal, für Philipp Lahm eine Situation, die er schon seit Jahren nicht mehr erleben musste. Und so gab er dann keine durch Medienschulung geschliffenen und in der Tonlage fast staatstragenden Antworten. »Ich hatte k...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1034 Wörter (6683 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.