Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

SPD wirft der CDU »Barschel-Methoden« vor

Berlin. Wegen eines Papiers mit Vorwürfen gegen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wirft die SPD der Union »Barschel-Methoden« vor. Parteivize Ralf Stegner sagte der »Bild am Sonntag«: »Wir kennen es aus den Barschel-Jahren, dass die CDU, wenn es für sie eng wird, zu solchen Methoden greift: Haltlose Gerüchte verbreiten in der Hoffnung, dass was hängenbleibt.« Ein Referent des damaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Uwe Barschel hatte SPD-Oppositionsführer Björn Engholm bespitzeln lassen. Barschel musste deshalb 1987 zurücktreten. Im Anti-Schulz-Papier wird Schulz’ Amtsführung als Präsident des Europäischen Parlaments kritisiert. Laut »BamS« sind die Verfasser Mitarbeiter der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament. Der »Rhein-Neckar-Zeitung« zufolge gibt es ein zweites Papier gegen Schulz, das in der Unions-Parteispitze und der Bundestagsfraktion kursiert. Es soll sehr viel persönlichere Angriffe enthalten. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln