Das Letzte

Die deutschen Tennisspielerinnen gerieten beim Fedcup in den USA schon vor dem Spiel in Rage: Bei der Eröffnungszeremonie des Viertelfinales am Sonntag in Lahaina (Hawaii) schmetterte der Solist ausgerechnet die erste Strophe des Deutschlandliedes. »Das war der Inbegriff der Ignoranz. Wir sind in 2017, wir sind im 21. Jahrhundert. Und dann kann und darf so etwas nicht mehr passieren«, befand Andrea Petkovic. »Das war das absolut Letzte, das absolut Allerletzte.« Die Gastgeber entschuldigten sich immerhin sofort.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung