Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die EU kommt Spekulanten entgegen

Martin Ling über die geplante Finanzmarkt-Richtlinie MiFID II

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Es ist keine Frage des Ob, sondern nur der Dimension: Die Spekulation mit Nahrungsmitteln auf den Finanzmärkten verschärft Hungerkrisen. Das hat sich durchaus bis nach Brüssel herumgesprochen, wo die EU-Kommission eine Finanzmarkt-Richtlinie (MiFID II) ausgearbeitet hat, über die am Mittwoch das Europaparlament zu befinden hat. Alles andere als Ablehnung wäre fahrlässig. Denn mit MiFID II zeigt die EU-Kommission wieder einmal ihr neoliberales Gesicht: Die Latte der R...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.