Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ken Loach teilt aus

Britische Filmpreise

Der Oscar-Favorit »La La Land« hat in London fünf britische Filmpreise abgeräumt. Die Musical-Romanze siegte in einigen der wichtigsten Kategorien, darunter als bester Film. Neben der besten Kamera (Linus Sandgren) und dem besten Soundtrack (Justin Hurwitz) wurde das launige Musical bei den 70. Baftas auch für die beste Regie (Damien Chazelle) und die beste Hauptdarstellerin (Emma Stone) prämiert. Der Preis für den besten Hauptdarsteller ging an Oscar-Favorit Casey Affleck für seine Rolle im US-Drama »Manchester By The Sea«, das sich auch mit dem besten Original-Drehbuch gegen »La La Land« ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.