Rassismus muss man sich leisten können

Mohamed Amjahids Buch »Unter Weißen«

  • Von Martin Hatzius
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Mohamed Amjahid wurde 1988 in Frankfurt am Main geboren und wuchs dort auf, bis er sieben Jahre alt war. Dann gingen seine Eltern, die in den sechziger Jahren als Gastarbeiter in die Bundesrepublik gekommen waren, mit ihren drei Kindern zurück nach Marokko. Heute arbeitet Amjahid als politischer Reporter und Redakteur beim »Zeit-Magazin«. Erst ein Studienplatz und die Bürgschaft eines Professors hatten ihm die Möglichkeit eröffnet, in sein Geburtsland zurückzukehren.

In seinem in wenigen Tagen erscheinenden Buch »Unter Weißen. Was es heißt, privilegiert zu sein« macht Amjahid zwar keinen Hehl daraus, dass seine Biografie ihn selbst als relativ Privilegierten dastehen lässt - im Vergleich etwa zu den Zuwanderern, die er bei Recherchen zur berüchtigten Kölner Silvesternacht kennenlernte. Zugleich stellt er aber klar, dass er allein wegen seiner Hautfarbe und Staatsangehörigkeit in Deutschland nach wie vor zu den struktu...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 455 Wörter (3032 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.