Männer!

»Una Mujer Fántastica« & »Mr. Long«

  • Von Gunnar Decker
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Geschlechterrollen zerbrechen - und die überkommenen Genres auch. Man spielt mit allem. Manchmal ergibt sich daraus tatsächlich etwas auf kraftvolle Weise Neues, manchmal aber potenziert sich auch bloß die Fehlerquote.

Sebastiano Lelio, geboren in Argentinien, aufgewachsen in Chile, gewann 2013 mit »Gloria« bereits einen Silbernen Bären auf der Berlinale. Er wandert ganz offensichtlich auf den Spuren von Pedro Almodóvar, der den androgynen Traum vom Mann, der zugleich Frau ist, träumt. Das Transsexuelle jedoch ist eine gefährdete Form dieses Traums. Wenn du glaubst, in dir steckt mehr vom anderen Geschlecht, dann lass dich einfach so lange operieren, bis du den richtigen Körper hast! Dieser Art Machbarkeitswahn aber gebiert triviale Tragödien aller Art. Über die kann man dann lang und breit debattieren - aber vielleicht interessiert das andere gar nicht so sehr, mündet schnell in...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.