Frau Löhrmann denkt sich groß

In NRW wird am 14. Mai der Landtag gewählt - für die Grünen läuft es derzeit nicht gut

  • Von Bettina Grönewald, Düsseldorf
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Wer nicht hart im Nehmen ist, sollte den Job gar nicht erst übernehmen.« Fast trotzig kommentiert die Spitzenkandidatin der Grünen Sylvia Löhrmann die getrübten Aussichten ihrer Partei auf die nordrhein-westfälische Landtagswahl. Im jüngsten Politbarometer sind die Grünen in NRW erstmals hinter die FDP zurückgefallen. Umfragen zufolge hätte die rot-grüne Regierungskoalition in Düsseldorf bei Wahlen seit langem keine Mehrheit mehr.

Am Dienstag fuhr Löhrmann in Düsseldorf ein teures Bildungsprogramm mit geplanten Wohltaten für Schüler, Eltern und Lehrer auf. Die Schulpolitik der grünen Ministerin ist umstritten - teils auch in Reihen der eigenen Koalition. Bei ihrer Wahl zur Spitzenkandidatin hatte Löhrmann im Herbst mit knapp 81 Prozent ein deutlich schlechteres Ergebnis eingefahren als mit den satten 98 Prozent 2012.

Den Kampf gegen das »Turbo-Abitur« konnte die Schulministerin in den sieben Jahren ihrer Amtszeit nicht befrieden. Gegner...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 616 Wörter (4032 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.