Werbung

Polizei gründete Zentrum zu Cyberkriminalität

Eberswalde. Internetkriminelle verursachen laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Jahr für Jahr einen Milliardenschaden. »Es gibt ein hohes Dunkelfeld. Bislang werden nur fünf bis sieben Prozent der Cybercrimefälle entdeckt beziehungsweise angezeigt«, erklärte Landeskriminalamtschef Dirk Volkland am Donnerstag. Daher habe die brandenburgische Polizei ein spezielles Cyber-Kompetenzzentrum eingerichtet. »Im Rahmen der neuen digitalen Herausforderungen haben wir bemerkt, dass wir neue Kompetenzen bündeln müssen«, betonte Volkland. 63 Spezialisten sollen Jagd auf Internetkriminelle machen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!