Kuppel frei für die Sterne!

Hamburg. Sternzeichen leuchten an der Decke im Foyer des Hamburger Planetariums: Nach anderthalbjährigen Umbauarbeiten hat das Planetarium dieser Tage seine Sternenkuppel wieder geöffnet. Seit 1930 ist die Einrichtung im ehemaligen Winterhuder Wasserturm im Stadtpark untergebracht. Sie bietet ein umfangreiches Programm und ist eine der dienstältesten »Sternentheater« weltweit. Von der Aussichtsterrasse in rund 40 Metern Höhe öffnet sich zudem ein faszinierender Blick über die Hansestadt. dpa/nd Foto: dpa/Christian Charisius

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung