»Crystal ist ein Teufelszeug«

Zweitgrößte Menge der Droge in Sachsen gefunden

Dresden. Sachsens Behörden wollen beim Kampf gegen Crystal Meth nicht nachlassen. 2016 stellten Sicherheitskräfte die bislang zweitgrößte Menge dieser heimtückischen Droge sicher. Insgesamt konnten 28,6 Kilogramm aus dem Verkehr gezogen werden, wie das Innenministerium mitteilte. Nur 2014 gab es im Vergleich der letzten zehn Jahre eine noch größere beschlagnahmte Menge - damals entdeckten die Beamten knapp 33,1 Kilogramm. Zum Vergleich: 2008 und 2009 gab es mit jeweils rund 2,5 Kilogramm noch einstellige Ergebnisse.

Die Fahnder haben auch Drogenlabore im Freistaat im Visier. Seit 2007 wurden 46 Crystalküchen in Sachsen ausgehoben - 30 befanden sich in Chemnitz. Sachsens Regierung hatte im Mai 2014 eine »Konzeption zur Prävention und Bekämpfung des Crystalkonsum...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: