Werbung

Spezialkommando entwaffnet Reichsbürger

Fürstenberg. Die Polizei hat in Fürstenberg/Havel einen Jäger entwaffnet, weil der 57-Jährige der Reichsbürgerszene angehört. Ein Spezialeinsatzkommando habe das Grundstück des Mannes am frühen Montagmorgen gestürmt, berichtete Polizeisprecher Toralf Reinhardt. Drei versteckte Waffen wurden dort sichergestellt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!