Erneut Journalist in Mexiko erschossen

São Paulo. In dem mexikanischen Bundesstaat Veracruz ist ein weiterer Journalist ermordet worden. Ricardo Monlui Cabrera wurde am Sonntag (Ortszeit) in einem Restaurant erschossen, wie die Tageszeitung »El Universal« berichtet. Er war dort zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter, die unverletzt blieben. Monlui Cabrera war Direktor der Zeitung »El Político« und arbeitete als Kolumnist für andere Medien. Seit dem Jahr 2000 wurden in Mexiko nach Angaben von Menschenrechtlern 122 Journalisten ermordet. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken