Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Eine große Aktion reicht dem FC Bayern

Die Münchner Fußballerinnen trumpfen in der Champions League gegen den Favoriten Paris Saint-Germain auf

  • Von Christian Kunz, München
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Uli Hoeneß war mächtig stolz. Nach dem Viertelfinalhinspiel hofft der FC Bayern mehr denn je auf das Halbfinale der Champions League. »Die französischen Mannschaften sind Topfavoriten, aber wenn wir das schaffen sollten, wäre das eine wunderbare Sache«, sagte der Präsident des deutschen Fußballmeisters nach dem Sieg gegen Paris Saint-Germain. Vivianne Miedema trumpfte mit ihrem achten Treffer im laufenden Wettbewerb beim 1:0 (0:0) wieder als Torgarantin auf.

Gegen eine »fantastische Mannschaft«, so lobte Hoeneß den Gegner aus Frankreichs Hauptstadt, hätten die Münchnerinnen »wunderbar« dagegengehalten. »Im Fußball kann man mit viel Einsatz und Engagement gewisse Defizite aus...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.