Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schloss Wörlitz erwacht aus Dornröschenschlaf

Wörlitz. »Innen und außen ist es eine Pracht«, schwärmt Brigitte Mang. Die neue Direktorin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz zeigt im restaurierten Obergeschoss von Schloss Wörlitz die hell, stilvoll und funktional eingerichteten Räume und blickt auf das malerische Gartenreich. Vier Jahre lang waren Restauratoren damit Beschäftigt, die Etage originalgetreu herzurichten.

Seit 20 Jahren wird am Schloss im Dessau-Wörlitzer Gartenreich gearbeitet. Elf Millionen Euro haben Bund, Land und EU ausgegeben. Der Hausschwamm hatte sich breit gem...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.