Werbung

Mehr Schulanfänger in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg werden in diesem Schuljahr rund 22 200 Schulanfänger unterrichtet. Das seien 15 Prozent mehr als vor fünf Jahren, teilte das Landesamt für Statistik am Montag mit. Knapp ein Prozent der Mädchen und Jungen wurden auf Antrag der Eltern ein Jahr früher eingeschult. Landesweit besuchen 242 400 Schüler eine allgemeinbildende Schule. 42 Prozent lernen an einem Gymnasium, 15 Prozent an einer Gesamtschule und 30 Prozent an einer Oberschule. In beruflichen Schulen werden 40 200 Jugendliche unterrichtet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!