Schnittstelle der Digitalisierung

Am Montag wurde mit reichlich Prominenz die Erweiterung des Einstein-Zentrums eröffnet

  • Von Felix von Rautenberg
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

»Heute ist ein bedeutender Tag für die Berliner Wissenschaft.« Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) zeigte sich am Montag erfreut über das neue Einstein-Zentrum Digitale Zukunft. Zusammen mit dem Präsidenten der Technischen Universität, Christian Thomsen, und Günter Stock, dem Vorstandsvorsitzenden der Einstein-Stiftung, eröffnete er die Erweiterung des Instituts im Robert-Koch-Forum in der Wilhelmstraße in Mitte.

In den nächsten sechs Jahren sollen im Rahmen des Instituts 50 Professuren im Bereich der Informationstechnik geschaffen werden. Rund 38,5 Millionen Euro fließen in das Projekt, das aus Geldern des Bundes, des Senats und der Industrie in halb öffentlicher und halb privater Partnerschaft finanziert wird. Günter Stock sagt: »Wir wollen die Schaffung und die Etablierung neuer Geschäftsideen und Geschäftsmodelle im Bereich der digitalen Möglichkeiten voranbringen.« Das Zentrum versteht sich dabei selbst als hoch...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 469 Wörter (3497 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.