Anschlag auf den BVB ist eine neue Dimension

Wolfgang Maennig über Terror und Sport nach dem Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus

  • Von Tom Mustroph
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Welche Auswirkungen hat der Anschlag auf Sportgroßveranstaltungen in der Zukunft?
Die Konsequenzen sind im Augenblick noch schwer abzusehen. Einzelne Attacken auf Sportler, persönliche Übergriffe aufgrund fehlgeleiteter Ideen einzelner, kennen wir schon. Aber dass ein Mannschaftsbus Ziel eines Terroranschlags wird, ist eine völlig neue Dimension. Wenn sich das wiederholt, werden wir einen speziellen Schutz für Sportler brauchen, der sie in ihren Bewegungsmöglichkeiten extrem einschränken wird.

Ist damit auch ein großer Reiz von Sportveranstaltung, die Nähe zu den Stars, bedroht?
Ja, es verändert die Gedankenwelt des Menschen. Die Tage des Sportlers zum Anfassen sind dann gezählt. Diese Nähe war gewünscht von beiden Seiten, von Zuschauern und Sportlern. Als Konsequenz droht eine Distanz, die keiner will und die sicherlich der Attraktivität des Sports etwas nehmen wird. Hinzu kommt, dass durch neue Sicherheitsmaßnahmen die volkswi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.