Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

16 linke Aktivisten bei Protesten in Istanbul festgenommen

Demonstrationen gegen den Ausgang des Referendums am dritten Abend in Folge / 38 Haftbefehle ausgestellt

Istanbul. Nach den Protesten gegen den Ausgang des umstrittenen Referendums in der Türkei sind nach Angaben der Opposition 16 linke Aktivisten in Istanbul festgenommen worden. Die linke Partei für Freiheit und Solidarität (ÖDP) teilte mit, ihr Vorsitzender Mesut Gecgel sei am Mittwochmorgen unter dem Vorwurf der »Aufwiegelung der Bevölkerung« festgenommen worden.

Gecgels Anwalt Denis Demirdogen sagte der Nachrichtenagentur AFP, insgesamt seien 16 Menschen festgenommen worden. Die Polizei habe insgesamt 38 Haftbefehle ausgestellt. Von der ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.