Jagdverband erhöht Beitrag für Naturschutz

Großbeeren. Brandenburgs Jäger wollen ihre Aktivitäten im Naturschutz künftig stärker in den Vordergrund rücken. »Es geht darum, in der Öffentlichkeit noch stärker darzustellen, dass es uns nicht nur um das Jagen als solches geht, sondern sehr stark um den Naturschutz«, sagte der Präsident des Landesjagdverbands, Dirk-Henner Wellershoff, am Sonnabend nach der Landesdelegiertenversammlung in Großbeeren. Daher solle das Programm »Lernort Natur«, mit dem der Verband Kinder in Kitas und Schulen an den Naturschutz heranführt, ausgeweitet werden. Die Delegierten beschlossen eine Erhöhung des Jahresbeitrags um 20 Euro auf 65 Euro. »Mit den zusätzlichen Mitteln wollen wir Material und professionelle Mitarbeiter für den ›Lernort Natur‹ finanzieren«, erläuterte Wellershoff. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung